Der Kredit von Jordi Galceran

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jordi Galceran
Der Kredit

Wie reagiert man darauf, wenn eine Bank die Vergabe eines Kredites verweigert? Ganz einfach. Man droht dem Filialleiter damit, dass man seine Frau verführt, falls man das Geld nicht bekommt. Wirtschaftlich schwere Zeiten verlangen eben nach besonders kreativen Lösungen.
Aber kann man so eine Drohung überhaupt ernst nehmen?
Anton Schmidt beantragt einen Kredit. Für Herrn Götz, den Filialleiter ein alltäglicher Vorgang: Antrag geprüft, Antrag abgelehnt. Der Kunde bringt nicht die entsprechenden Sicherheiten mit. Aber so leicht lässt Anton sich nicht abwimmeln. Um sein Geld dennoch zu bekommen eröffnet er ein Spiel um Geld und Glück, das die berufliche und private – scheinbar heile – Welt des Filialleiters mächtig aus den Fugen bringt …
In seinem Stück „Der Kredit“ zeigt Autor Jordi Galceran ein erfrischend komisches Psychoduell voller überraschender Wendungen und Wortwitz und stellt die Frage, ob man Geld gegen das eigene Glück aufrechnen kann.

Seit seinem Durchbruch mit dem international gefeierten Stück „Die Grönholm-Methode“ (2003) ist Jordi Galceran (*1964 in Barcelona) einer der meistgespielten Theaterautoren Spaniens. „Der Kredit“ wurde 2013 in Barcelona uraufgeführt, die deutsche Erstaufführung folgte 2014 in Lübeck. Der preisgekrönte Autor arbeitet neben seiner Tätigkeit als Bühnenautor als Übersetzer und Drehbuchautor. Er verfasst häufig Beiträge für La Vanguardia, eine führende Tageszeitung in Barcelona. Als Mitglied des katalanischen Künstlerkollektivs Germans Miranda veröffentlichte er mehrere Essaysammlungen.

Inszenierung:
Cornelia Wagner

Es spielen:
Matthias Born, Harald Rauenbusch

September 16 2017

Details

Beginn: 20:00
Kategorie(n):

Veranstaltungsort

Theaterwerkstatt Würzburg

Rüdigerstraße 4
Würzburg, 97070 Germany
Alle Events am Veranstaltungsort

Veranstalter

Theaterwerkstatt Würzburg